2008 »FARM DER TIERE«

von George Orwell

Premiere am 28.02. 2008 in Greifswald
Theater Vorpommern

Regie: Matthias Nagatis


Pressestimmen

»[…]Matthias Nagatis (Regie und Bühne) schaffte aber es, dass sich das Publikum zwei Stunden lang vor Lachen bog. Die Inszenierung ist so prall wie die Gummihandschuh-Euter (Kostüme: Christine Becke) der Kühe. Sie strotzt von herrlichen Gags und Regieeinfälllen. Das ganze Ensemble ist auf Hufen, Krallen und Tatzen. Überzeugend nehmen sie nicht nur tierische Eigenarten, sondern die Identität ihrer Figuren an. […]«
OZ 1./2.03.2008

»[…] »Die Farm der Tiere« in der Regie von Matthias Nagatis, der in dem Stück die Rolle des Mr. Jones übernahm, feierte am Freitagabend Premiere im Stralsunder Theater. […] ob nun mit Gags überladen oder satt und dicht mit genialen Metaphern ausgestattet, wie auch immer man die Inszenierung empfindet: Es ist und bleibt eine zutiefst beunruhigende Offenlegung, die da mit dem Stück „Die Farm der Tiere“ auf die Stralsunder Bühne gebracht wurde. Ein Abend, der die Lachmuskeln enorm strapazierte und gleichzeitig aufforderte, die Lupe anzusetzen. […]«
OZ, 17.03.2008

Impressum