2015 »Das Bildnis des Dorian Gray«

von Oskar Wilde | Fassung und Darsteller: Tom Quaas

Premiere am 06.11.2015
im Sozietätstheater Dresden

Regie: Matthias Nagatis


Pressestimmen

Ikonographie via Weltliteratur
Der dreifache Tom Quaas spielt Oskar Wildes Dorian Gray plus dessen Förderer im Societaetstheater

»...Nun hat sich der Dresdner Mime Tom Quaas eine eigene Fassung geschaffen.... Dabei variiert Quaas, in sorgsamer Regie von Matthias Nagatis, derart geschickt,... Die Stunde vor der Pause vergeht rasend, ebenso das klare, böse wie gerechte Ende nach der Pause ... Nur knapp zwei Stunden. ..., um in eine klassische Theaterwelt zu entführen, in der deren innewohnenden Vorzügen genauso wie gepflegter Sprache und zeitloser Klugheit gefrönt wird. ...«
Dredner Neueste Nachrichten 09.11.2015

Impressum