2007 »EIN SOMMERNACHTSTRAUM«

Komödie mit Ballett und Gesang von William Shakespeare / Felix Mendelssohn Bartholdy

Premiere am 12.07.2007
Bühne am Museumshafen Greifswald | Theater Vorpommern

Regie: Matthias Nagatis


Pressestimmen

Greifswalds Oberbürgermeister Dr. König lobt Open-Air-Spektakel
»[…] Eine witzige, freche Inszenierung voller guter Einfälle, phantasievoller Kostüme und überzeugender Figuren wurde uns geboten, die den Theaterabend kurzweilig und fröhlich werden ließen. […]«
Pressestelle Greifswald, 17. Juli 2007

Ein Sommernachtstraum mit Charme und Witz
Das bekannte Shakespeare-Stück wurde frisch umgesetzt.
»[…] Auch sonst hatte sich Regisseur Matthias Nagatis mit seinem Team vom Theater Vorpommern einiges einfallen lassen, um frisch und munter daherzukommen. Es gibt viele Szenen, wo hintergründig geschmunzelt, aber auch herzhaft gelacht werden kann. Eine Besonderheit der Greifswalder Inszenierung ist das Zusammenwirken von Schauspiel, Ballett und Musik, wie die Elfen, Trolle und Fantasiegestalten federleicht über die Bühne schweben, noch dazu in fantastischen Kostümen (Esther Bätschmann), ist ein Genuss. Eine gelungene Premiere und gute Fortsetzung der Ostseefestspiele.[…]«
OZ, 14. Juli 2007

Impressum