2009 »DIE RÄUBER«

von Friedrich Schiller

Premiere am 17.10. 2009 in Greifswald
Theater Vorpommern

Regie: Matthias Nagatis


Pressestimmen

Wieder Mut zu Schillerscher Leidenschaft Premierenpublikum dankte mit stürmischem Applaus für »Maria Stuart«. »[…] die gestrige Premiere veranlasste das Publikum zu minutenlangem Beifall und über zwanzig Verbeugungsrunden der Schauspieler […]«
webmoritz.de, 18.10.2009

»[…]Packender Realismus: Das Stralsunder Theater spielt Schillers »Räuber« wie Shakespeare[…] Statt Pathos und Pose ist in der Inszenierung von Matthias Nagatis packender Realismus […] Nicht aufdringlich, aber auch nicht formlos, wie es, in Brecht missdeutender Weise auf neuzeitlichen Bühnen ja zur Mode geworden ist, da man ganz ohne Bühnenbild auszukommen glaubt. Ebenso fehlt auch jedes Brüllen, eine weitere Unart modernen bürgerlichen Theaters […] Gebrüllt wird hier nur an einer Stelle, wo man auch brüllen muss. […] Dabei sind die Inszenierungen nicht traditionell; sie sind modern, in dem Sinne, dass sie auf der Höhe der Zeit und ihren Problemen sind. Sie lassen einen anders raus- als reingehen. Ein gutes Gefühl.«
Junge Welt 25.01.2010

Impressum